Dieser BMW sollte als Rammbock genutzt werden, um das Schaufenster eines Juweliers einzurammen. Foto: Polizei MK

Lüdenscheid. (ots) Mit einem Rammbock aus Holz und einem Fahrzeug haben Unbekannte in der vergangenen Nacht versucht, das Fenster eines Juweliers an der Wilhelmstraße einzurammen. Wie die Polizei mitteilt, hatten Zeugen kurz nach 4 Uhr einen lauten Knall gehört. Dann sahen ein Fahrzeug wegfahren. Vor Ort blieben der Rammbock, diverse Fahrzeugteile und ein gestohlenes Kfz-Kennzeichen liegen. Der Einbruchversuch misslang, der oder die Täter flüchteten.

Die Polizei verfolgte die Kühlmittelspur in Richtung Hochstraße. Im Rahmen der folgenden Fahndung entdeckten Polizeibeamte das gesuchte, stark beschädigte Fahrzeug an der Saarlandstraße. Es handelt sich um einen grauen 3er BMW Touring.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt nun, wer den grauen BMW in der Nacht in der Innenstadt gesehen hat und eventuell Angaben zu den Insassen machen kann. Hinweise bitte unter Telefon 02351/9099-0. (cris)

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here