Meinerzhagen. Wenn man nicht einfach nur ein Theaterstück besuchen, sondern vorher erfahren will, wieso der Autor das Stück geschrieben hat, wer es als erster inszenierte und wie die verschiedenen Interpretationen vom Publikum aufgenommen wurden, dann kann man dies im Januar mit einem Angebot der Volkshochschule Volmetal in die Tat umsetzen. Eingeladen wird zu einem Besuch des Theaterstücks „Norway today“ im Dortmunder Schauspielhaus am 26. Januar, einem Vorgespräch zu diesem Stück am Mittwoch, 23. Januar, und einem Nachgespräch am 30. Januar. Die Leitung beider Gespräche, die an den genannten Terminen jeweils von 18.30 Uhr bis 20.45 Uhr in der Buchhandlung Schmitz in Meinerzhagen stattfinden, übernimmt der Schauspieler Kai Mönnich.

___STEADY_PAYWALL___

Zur Vorbereitung wird Kai Mönnich Hintergründe, Quellen und Geschichten zu Entstehung und Rezeption des Stückes und des Regisseurs vorstellen. Der Diskussionsabend nach der Premiere dient der Vertiefung des Erlebten. Inszenierung, Autorensicht und subjektives Erleben lassen den kleinen Reigen eines intensiven Theaterbesuchs ausklingen. Und dazu gibt es natürlich auch Lachsschnittchen, denn was wäre Norwegen ohne seinen Wildlachs

Die VHS-Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro zuzüglich 17,20 Euro für die Eintrittskarte vor Ort im Dortmunder Schauspielhaus, die vor Ort zu zahlen ist. Interessenten sollten sich online anmelden unter www.vhs-volmetal.de  oder schriftlich unter Angabe der Kursnummer 3102 bei der VHS Volmetal, Friedrich-Ebert-Str. 380 in Kierspe bzw. per Fax unter 02359-1400

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here