Foto: theaterderdaemmerung.de

Lüdenscheid. (PSL) Im Rahmen des Kinder- und Jugendbuchfestivals „Leselust 2021“ lädt die Stadtbücherei Lüdenscheid im November zu zwei besonderen Veranstaltungen ein. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich über ein Schattenspiel und ein Live-Hörspiel freuen.

Am Freitag, 12. November, um 16 Uhr ist das Theater der Dämmerung mit dem Schattenspiel „Der Wolf und die sieben Geisslein“ zu Gast. Licht, Schatten und bewegliche Scherenschnittfiguren sind die Zutaten für die Aufführung des Märchens der Gebrüder Grimm. Der Schauspieler Friedrich Raad inszeniert das Märchen mit den Mitteln des Schattenspiels und spricht den Originaltext. Geeignet ist die Aufführung für Kinder ab vier Jahren.

Am Freitag, 19. November, um 20 Uhr präsentieren die Autorin Pia Lüddecke und der Musiker Benjamin Ehrenberg Szenen aus dem Schauerroman „Geister“ in Form eines Live-Hörspiels. Rockige Instrumentalsongs und Soundeffekte sorgen für Spannung und Atmosphäre.

Anzeige

In der Geschichte geht es um den jungen Horrorfilm-Fan Tom, der 1999 ins Ruhrgebiet zieht und dort den geheimnisvollen Juri kennenlernt. Wer sind die unheimlichen alten Herrschaften, mit denen Juri in einer verfallenen Villa haust? Und was hat es mit der sagenhaften blauen Blume auf sich, die ihrem Finder unermesslichen Reichtum bescheren soll? An düsteren Schauplätzen entspinnt sich ein schwarzromantisches und skurriles Abenteuer.

Beide Veranstaltungen finden im Saal der Stadtbücherei statt. Der Eintritt ist frei. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an stadtbuecherei@luedenscheid.de oder telefonisch unter 02351 171218 erforderlich. Für beide Veranstaltungen gilt die 3G-Regel.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here