TEILEN
Elyas M’Barek spielt den charismatischen, engagierten und idealistischen Junganwalt. Foto: Constantin Film

Schalksmühle. Am Freitag, 16. August, lädt die Gemeinde Schalksmühle wieder zum Open-Air-Kino auf auf dem Rathausplatz ein. Der Kinoabend beginnt um 20:00 Uhr mit einem gemischten Angebot von Getränken und Gelegenheit zum Imbiss. Die Filmvorführung startet bei Eintritt der Dunkelheit. Davor haben die Besucher in angenehmer Atmosphäre bei einstimmender Hintergrundmusik ausreichend Gelegenheit sich mit alten und neuen Freunde zu treffen, gemeinsam zu essen und zu trinken.

Im Mittelpunkt steht der Film “Der Fall Collini”. Der Film basiert auf dem Roman von Ferdinand von Schirach. Regisseur Marco Kreuzpaintner erzählt die spannende und bewegende Geschichte eines jungen Anwalts, der den Mörder seines eigenen Mentors verteidigen muss. Der Eintritt ist frei.

Darsteller: Elyas M’Barek; Heiner Lauterbach; Alexandra Maria Lara; Franco Nero; Manfred Zapatka; Jannis Niewöhner; Rainer Bock; Catrin Striebeck; Pia Stutzenstein; Peter Prager; Hannes Wegener.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Zum Inhalt: Warum betritt der 70-jährige Fabrizio Collini, der sich bisher nie etwas zu Schulden kommen ließ, das Hotelzimmer eines Mannes und erschießt ihn unvermittelt? Der Täter schweigt zu seinen Motiven. Auch Reue zeigt er nicht. Als der Mordprozess vorbereitet wird, wird Collini der junge Anwalt Caspar Leinen als Strafverteidiger an die Seite gestellt. Leinen als unerfahrener Anwalt hat Schwierigkeiten, Zugang zu seinem Mandanten zu finden. Richtig hart wird es für ihn, als er herausfindet, dass es sich bei dem Mordopfer um seinen Mentor Hans Meyer handelt. Meyer hat ihn immer unterstützt, seine Enkelin war seine erste große Liebe. Und nun soll Leinen seinen Mörder verteidigen? Für den engagierten jungen Mann ein schwerer Gewissenskonflikt. Doch je mehr sich Leinen in den Fall einarbeitet, desto klarer wird ihm: Collini hatte sehr wohl ein Motiv, Meyer zu töten.

Auf dem Rathausplatz werden Stühle aufgestellt. Das Mitbringen von Klappstühlen ist zudem möglich.

Der Abend endet gegen 23:00 Uhr.

Der Nachtbus bringt die Besucher sicher für 1,50 € nach Hause:

23:00 Uhr ab Rathausplatz Richtung Löh, Rotthausen, Reeswinkel und Dahlerbrück

23:22 Uhr ab Rathausplatz Richtung Strücken und

23:28 Uhr ab Rathausplatz Richtung Stallhaus, Spormecke, Heedfeld

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here