Die Schalksmühler Abordnung mit einer Tänzerin der Charleston-Company. Foto: Haböck

Schalksmühle/Düsseldorf. Am vergangenen Sonntag, 21. August, fand der Bürgerbustag 2022 in Düsseldorf statt. Unter  dem  Motto DANK  EUCH! hatten das Verkehrsministerium NRW und die Dach-Organisation PRO Bürgerbus in die Mitsubishi Electric Halle nach Düsseldorf eingeladen. Abordnungen aus 147 NRW-Bürgerbusvereinen besuchten das Treffen. Auch eine Gruppe aus Schalksmühle war dabei.

Rund 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuten sich, dass es mal wieder möglich war,  zusammen zu kommen.

Mit 147 Vereinen  und rund 1500 ehrenamtlichen Bürgerbusfahrer/innen ist NRW das Bürgerbusland in Deutschland.

Anzeige

Mit einer kleinen Abordnung nahm auch der Bürgerbusverein Schalksmühle mit dem Vorsitzenden Harry Haböck an der Veranstaltung teil.

Die Moderation des gesamten Dankeschön-Programms übernahm die bekannte Radio– und Veranstaltungsmoderatorin Gisela Steinhauer.

Für das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement – auch während der Corona-Zeit – bedankte sich Verkehrsminister Oliver Krischer in seiner Begrüßungsansprache persönlich bei den Fahrerinnen und Fahrern. Nach der Begrüßung durch den Verkehrsminister folgte eine Talkrunde zum Thema Bürgerbus und Ehrenamt, Elektromobilität und On-Demand-Verkehr.

Nach dem Mittagsimbiss im Foyer begann dann das Rahmenprogramm mit der Charleston-Company aus München mit mitreißenden Charleston-Tanzdarbietungen, unterhaltsamen Couplets, rasantem Stepptanz und spannender Illusionszauberei. Bei ihren Darbietungen mischten sich die Künstlerinnen und Künstler auch unter das Publikum.

Ein weiteres Highlight der besonderen Art war die Uraufführung eines Bürgerbussongs, der bei den Ehrenamtlichen gut ankam. Mit großem Applaus ging ein fröhlicher Tag mit einem tollen Danke-Schön-Programm des Verkehrsministeriums für die große Bürgerbusfamilie-NRW zu Ende.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here