Bei "Lüdenscheid karabisch" verwandelt sich ein Teil des Sternplatzes wieder in eine große Strandszenerie. Foto: Beach Projekt

Lüdenscheid. Vom Mittwoch, 30. Mai, bis Sonntag, 3. Juni, wird Lüdenscheid wieder karibisch. Bei der zweiten Auflage des Festivals auf dem Sternplatz zeigt sich die City ein weiteres mal von ihrer tropischen Seite mit einem Sandstrand, Palmen und jeder Menge gemütlichen Liegestühlen zum Entspannen.

Cocktails mit und ohne Alkohol, Snacks vom Klassiker bis zu ausgefallenen Spezialitäten – Lüdenscheider und Gäste aus der Region können sich an den fünf Tagen so richtig verwöhnen lassen.

Schatzsuche und Beachvolleyball-Turnier

Am Montagmorgen schaute Tobias Hölper vom Dortmunder Veranstalter Beach Projekt Veranstaltungs GmbH zufrieden in den Lüdenscheider Himmel. Sonne, einige Wölkchen, so wünscht er sich das auch ab Mittwoch. Er ist auf jeden Fall auf gutes Wetter eingestellt. Den schützenden Strohhut hatte er schon dabei. „An jedem Tag wird es unterschiedliche Programmpunkte geben“, berichtete er. Sandburgen bauen, Kokosnuss-Boccia, Rum-Verkostung, Schatzsuche für Kinder und mehr. Am Freitag, 1. Juni, findet ab 13 Uhr ein Beachvolleyball-Turnier statt Dazu gibt’s Livemusik. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer mitmachen will, sollte sich unter kontakt@beachprojekt.de anmelden.

Jede Menge Livemusik

Was hat „Lüdenscheid karibisch“ musikalisch zu bieten? Ganz entspannt und stilvoll geht es am Mittwochabend los, wenn die Musik der Gruppe „Furumba“ über den Sternplatz schallt. „Roots“ bringen am Donnerstag ab 18 Uhr den Reggae nach Lüdenscheid. Lateinamerikanische Klänge hat „Latino Total“ am Freitag ab 18 Uhr im Gepäck. Am Samstag sorgen noch einmal „Furumba“ für brasilianischen Sound voller Lebensfreude. Sie sind am zum Abschluss am Sonntag zu hören.

Zu den Partnern der Veranstaltung gehören das Lüdenscheider Stadtmarketing, die AOK sowie B&R Automobile. Außerdem arbeitet „Lüdenscheid karibisch“ mit Urlaubsguro.de, Sinalco, Brinkhoffs und Captain Morgan zusammen.

Mit von der Partie ist auch der Verein Karibik Hilfe e. V. Er lädt zu einer Tombola ein. Er startet Aktionen, mit denen er den Hurrikan-Opfer hilft und unterstützt den Aufbau und den von Sturmkatastrophen betroffenen Gebieten.

Der Eintritt zu “Lüdenscheid karibisch” ist frei. Mittwoch, 30. Mai (ab 16 Uhr), Donnerstag, 31. Mai (ab 16 Uhr), Freitag, 1. Juni (ab 12 Uhr), Samstag, 2. Juni (ab 16 Uhr), Sonntag, 3. Juni (ab 12 Uhr).

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here