Reinhard Busch (1. Vorsitzender Förderverein RSV Listertal), Teilmarktleiter Sebastian Vogt, Matthias Walfort (Kassierer RSV Listertal) sowie Luca Czernio (Projektinitiator und Fußballer) im Stadion des RSV Listertal. Foto: Thomas Sommer/Volksbank in Südwestfalen

Meinerzhagen. Deutlich mehr als die angestrebten 5.000 Euro konnte der RSV Listertal mittels der Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank in Südwestfalen eG sammeln. Denn nach Abschluss der Spendenphase sind insgesamt 5.675 Euro zusammengekommen (inklusive 1.400 Euro Unterstützung durch die Volksbank). Volksbank-Teilmarktleiter Sebastian Vogt besuchte kürzlich Projektinitiator und Fußballer Luca Czernio sowie Matthias Walfort, Kassierer beim RSV, und Reinhard Busch, 1. Vorsitzender des Fördervereins
RSV Listertal. Im Gepäck hatte er einen großen Scheck.

„Unser Ziel war und ist es, die besten Spiel- und  Trainingsbedingungen für unsere Spieler zu gewährleisten. Dazu gehört es auch, gerade in den Abendstunden oder im dunklen Herbst und Winter den Platz gut ausgeleuchtet zu bekommen“, sagt der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Reinhard Busch. Mit
der alten, bereits in die Jahre gekommenen Flutlichtanlage sei dies nicht mehr möglich gewesen. Eine neue, hellere und gleichzeitig auch stromsparende LED-Flutlichtanlage koste aber eine Menge Geld.

Größtenteils habe man die veranschlagte Summe von rund 21.000 Euro durch Fördergelder decken können. „Für die Finanzierungslücke von 5.000 Euro haben wir eine
Spendenaktion über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank gestartet – und mittlerweile erfolgreich abschließen können“, freut sich Projektinitiator Luca Czernio. Am Ende konnte das Spendenziel sogar noch übertroffen werden.

Anzeige

„Ein besonderer Dank geht daher an alle Spenderinnen und Spender und natürlich auch an die Volksbank, die das Projekt ihrerseits mit 1.400 Euro unterstützt“, sagt Busch.

Auch wenn Licht im Sommer nicht unbedingt das Problem ist, kommt der nächste Herbst und Winter ganz bestimmt. Dann ist es gut, wenn die Spieler dank der neuen Flutlichtanlage auf einem gut ausgeleuchteten Platz spielen können. Uns freut es sehr, dass wieder ein neues Crowdfunding-Projekt erfolgreich umgesetzt werden konnte. Das bestätigt uns in unserer Arbeit“, sagt Volksbank-Teilmarktleiter Sebastian Vogt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here