TEILEN
Spendenübergabe im Willy-Brandt-Haus. Foto: Dominik Hass
Lüdenscheid. Im Rahmen ihrer wöchentlichen Sitzung haben sich die Jusos Lüdenscheid am 18. November mit Vertretern des Weltladens und der Hardcore Help Foundation im Lüdenscheider Willy-Brandt-Haus getroffen. Anlass war die Übergabe von Spenden an die beiden Organisationen.
Bei ihrem alljährlichen Rock for Peace hatten die Jusos am 2. November Spenden von über 100 Besuchern gesammelt. Beim Konzert im Stock waren vier Bands und mit Sebastian Wagemeyer ein Einzelkünstler aufgetreten. Insgesamt waren an dem Abend auch durch Mithilfe der Band Area 61 insgesamt 615 € für zwei Spendenprojekte zusammengekommen – über den Weltladen geht eine Hälfte des Geldes an eine Schule in Peru und über die Hardcore Help Foundation geht die andere Hälfte für ein Brunnenprojekt nach Kenia.
Am Montagabend wurden beide Projekte noch einmal kurz beleuchtet, dann wurden die Spenden übergeben.
Weitere Informationen zu den Spendenprojekten gibt es auf den Webseiten http://weltladen-lüdenscheid.de und http://www.hardcore-help.org/



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here