Start Kurz notiert im Lennetal Renitenter Schwarzfahrer

Renitenter Schwarzfahrer

0
TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. (ots) Die Polizei holte am Dienstag, 4. Juni, einen betrunkenen Schwarzfahrer aus dem Regionalexpress 16.

___STEADY_PAYWALL___

Der Fahrgast hatte kein Ticket dabei und konnte sich auch nicht ausweisen. Deshalb rief der Kontrolleur die Polizei, die kurz vor 18 Uhr am Bahnhof in Plettenberg wartete.

Der Mann saß schlafend auf seinem Sitz, umgeben von einer großen Bierlache. Bei seiner Durchsuchung beschimpfte und beleidigte er die Polizeibeamten. Zur Feststellung der Personalien wollten ihn die Polizeibeamten zur Wache mitnehmen. Dagegen sperrte sich der Fahrgast, ließ sich immer wieder fallen, verschränkte die Beine, drohte mit Kopfnüssen und bespuckte die Beamten. Die Schimpfkanonade setzte sich auf der Wache in Plettenberg fort.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Um weitere Straftaten zu vermeiden, wurde der 26-jährige Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, ins Polizeigewahrsam nach Lüdenscheid gebracht. Dort konnte er seinen Rausch ausschlafen.

Die Polizei schrieb Anzeigen wegen versuchter Körperverletzung, Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here