Bild: Gemeinde Herscheid

Herscheid. Die aktuell geltende zweite Stufe des „Notfallplans Gas für die Bundesrepublik Deutschland“ ist ein klares Signal, Energie einzusparen, um sicher durch Herbst und Winter zu kommen.

Aufgrund der drohenden Gasmangellage, die eine große Herausforderung darstellt, hat die Gemeinde Herscheid Sofortmaßnahmen festgelegt, um vorsorglich Energie zu sparen. Aktuell sind die Möglichkeiten zwar begrenzt, aber es kann nicht erst auf den Beginn der Heizperiode gewartet werden, um Energiespar-Potentiale umzusetzen.

Weitere Maßnahmen sollen in den kommenden Wochen Schritt für Schritt umgesetzt werden.

Anzeige

Sofortmaßnahmen vor der Heizperiode:

  • Verschiebung des Beginns der diesjährigen Heizperiode (mit Ausnahme der Schule)
  • Außerplanmäßige Wartung von Heizungsanlagen, Begrenzung der Raumtemperaturen und Betriebszeiten
  • Freibad: kein warmes Wasser beim Duschen, Reduzierung der Laufzeiten der Attraktionen (außer an Wochenenden)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here