Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Am heutigen Mittwoch hat gegen 06.40 Uhr ein Unbekannter die Spielhalle an der Worthstraße überfallen. Nach Polizeiangaben bedrohte er die allein anwesende Angestellte mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Als die Frau jedoch die Herausgabe verweigerte und stattdessen mit der Polizei drohte, flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung.

___STEADY_PAYWALL___

Nur wenige Minuten später, gegen 07.15 Uhr, betrat der vermutlich derselbe Täter einen Kiosk an der Werdohler Straße und zwang den Inhaber unter Vorhalt einer Pistole zur Herausgabe des Kasseninhaltes. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Worthstraße.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 185 cm, vermummt, dunkle Collegejacke hell abgesetzt, lange dunkle Hose, Kapuze, dunkle Schuhe mit heller Kappe, dunkle Handschuhe, sprach akzentfrei deutsch, bewaffnet mit schwarzer Pistole. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Lüdenscheid oder jede andere Polizeidienststelle

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here