TEILEN
Die Tische und Stühle für die Ratssitzung in der Schützenhalle sind gestellt. Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Die erste Ratssitzung nach fast vier Monaten Corona-Pause findet am Dienstag, 23. Juni, um 17 Uhr in der PSG-Schützenhalle statt. Aufgrund der langen Sitzungsunterbrechung gibt es eine umfangreiche Tagesordnung mit über 50 Punkten, davon 30 im öffentlichen Teil. Teilnehmer und Zuschauer sollten beim Betreten der Schützenhalle Alltagsmasken tragen.

Hier geht es zur Tagesordnung: Link:

Die Zahl der Tagesordnungspunkte kann sich noch verändern. So beantragt die CDU, die Entscheidung über den Kauf der St.-Bonifatius-Kirche in Oesterau von der Tagesordnung zu nehmen. Die Stadtverwaltung solle sich nach anderen Lösungen für die Unterbringung der Holthauser Kita-Kinder umschauen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die SPD-Fraktion bleibt dran am Thema „Verbesserung des Fahrradverkehrs“. Sie beantragt die Fortschreibung des Radwegekonzepts und die Installation von Schließfächern in der Innenstadt für E-Bike-Akkus, Handys und Tablets.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here