TEILEN
Hagens Sozialausschuss-Vorsitzende Ramona Timm-Bergs. Foto: SPD Hagen

Hagen. Blumen und Gluckwünsche gab es am Mittwoch für Ramona Timm-Bergs. Die SPD-Ratsfrau ist Hagens neue Sozialausschuss-Vorsitzende. Der Rat der Stadt hatte die  engagierte Hohenlimburgerin in seiner letzten Sitzung in das Amt gewählt. „Eine bessere Wahl hätte der Rat nicht treffen können“, freute sich SPD-Fraktionsvorsitzender Mark Krippner vor der ersten von Timm-Bergs geleiteten Sitzung. Und seine Stellvertreterin Nesrin Öcal fügt in der aktuellen SPD-Presse-Mitteilung hinzu: „Ramona Timm-Bergs ist, und das haben wir nicht nur in den so aktuellen Fluchtlingsfragen erlebt, engagiert und kompetent.“

SPD-Fraktionsvorsitzender Mark Krippner, Stellvertreterin Nesrin Öcal und Hagens Parteivorsitzender Timo Schisanowski gratulieren der neuen Sozialausschuss-Vorsitzenden Ramona Timm-Bergs und der neuen Sprecherin Anja Engelhardt zu den Ämtern. Foto: SPD-Hagen
SPD-Fraktionsvorsitzender Mark Krippner, Stellvertreterin Nesrin Öcal und Hagens Parteivorsitzender Timo Schisanowski gratulieren der neuen Sozialausschuss-Vorsitzenden Ramona Timm-Bergs und der neuen Sprecherin Anja Engelhardt zu den Ämtern. Foto: SPD-Hagen

Die 45-Jährige Ratsfrau war bislang die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion. Diese Funktion ubernimmt bei den Sozialdemokraten nun Ratsfrau Anja Engelhardt.
Seit Jahren arbeitet Ramona Timm-Bergs eng mit zahlreichen sozialen Einrichtungen zusammen und hat so ein wichtiges Netzwerk geschaffen. Auf SPD-Parteiebene ist sie Stellvertreterin des SPD-Vorsitzenden Timo Schisanowski. Er hob beim den guten Wünschen fürs neue Amt Timm-Bergs Erfahrung im Sozialwesen und ihren menschlichen Umgang hervor.
Die neue Ausschuss-Vorsitzende bedankte sich für die lobenden Worte mit einer pragmatischen Aufforderung: „Na dann an die Arbeit!“

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here