Symbolbild

Neuenrade. “Alles, was das Bikerherz begehrt” titelt die Radsportabteilung des TuS Neuenrade ihre Online-Infos zur diesjährigen Radbörse. Sie findet am 7. April 2018 im Kulturschuppen am Neuenrader Bahnhof statt. Von 11.30 bis 13.30 Uhr findet der Verkauf statt.  Wer etwas anbieten möchte, muss die Waren in der Zeit zwischen 10 und 11.30 anliefern. Ein “Einlieferungsschein” steht online zur Verfügung.

Private Schnäppchen und fachliche Tipps

Die Börse ist mittlerweile nicht nur für Hönnestadter ein Treffpunkt, wenn es darum geht, gut erhaltene Räder und Zubehör zu verkaufen und zu kaufen. Die Neuenrader Radsportler schreiben auf ihrer Online-Seite: “Hier findet man Räder aller Art, ob neu oder gebraucht, Kinderfahrzeuge oder Roller, bis hin zu Zubehörartikeln und Radbekleidung. Eine gute Gelegenheit sich neu auszustatten.
Die Artikel können einfach abgegeben werden und werden von Privatpersonen an Privatpersonen verkauft. Unsere erfahrenen Radsportler führen eine fachgerechte Beratung durch.
Pro abgegebenen Artikel wird eine Bearbeitungsgebühr von einem Euro erhoben.
Als Vermittlungsgebühr haben erheben wir zehn Prozent des Verkaufserlöses (maximal 100 Euro/Artikel).”

Links zum Thema

Online-Infos zur Neuenrader Radbörse

Formular für private Anbieter

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here