TEILEN
Das Hohenloher Figurentheater zeigt das Stück „Der verzauberte Brunnen“. Foto: Hohenloher Figurentheater/Märkischer Kreis


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Märkischer Kreis. (pmk) Von Anfang bis Mitte November steht die Burg Altena wieder ganz im Zeichen der Marionetten. Zum achten Mal organisiert der Fachdienst Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises dort die Puppentheater-Tage mit Figuren- und Puppenspielern aus ganz Deutschland. Das Festival findet vom 5. bis 10. November statt und startet mit den Vormittagsvorstellungen um 9.30 und 11 Uhr für Grundschulen und Kindergärten aus dem Kreisgebiet im Aufenthaltsraum der historischen Jugendherberge.

Für Kinder

„Schweinchen Wilbur und seine Freunde“ machen Station auf der Burg Altena. Foto: Theater Con Cuore/Märkischer Kreis

Los geht es am Dienstag, 5. November, mit dem Stück „Auf der Spukburg sind die Geister los“ von der Freien Bühne Neuwied. Das Hohenloher Figurentheater aus Herschbach bringt die Vorstellung „Der verzauberte Brunnen“ am Donnerstag, 7. November, mit auf die Burg Altena. Zum Abschluss der Vormittagsvorstellungen besuchen „Schweinchen Wilbur und seine Freunde“ am Freitag, 8. November, Altena.

Für Erwachsene

Außer den Aufführungen für Grundschulen und Kindergärten gibt es auch zwei Stücke für Erwachsene: am Donnerstag, 7. September, und Freitag, 8. September, jeweils um 19 Uhr im Festsaal der Burg Altena. Dramatisch wird es am Donnerstag mit „Jedermann“ vom Hohenloher Figurentheater. Am Freitag wird die Geschichte von Roman Polanski „Tanz der Vampire“ als einzigartiges Figurentheater gezeigt. Die Vorstellung „Der furchtlose Vampir“ wird dargestellt vom Theater Con Cuore.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Für die ganze Familie

Für die ganze Familie kommt „Der kleine Flontsch“ vom Figurentheater Blauer Mond am Samstag, 9. November, auf die Bühne. Die Marionettenbühne Mummenschanz aus Altena präsentiert ihr neues Theaterstück „Vom Teufel, der aus der Hölle flog“ am Sonntag, 10. November, auf der Burg. Die Familienvorstellungen finden um 15 ebenfalls im Festsaal des Burgrestaurants statt.

Weitere Informationen unter www.maerkischer-kreis.de. Reservierungen können unter per E-Mail unter l.baranowski@maerkischer-kreis.de oder per Telefon unter 02352/966-7052 vorgenommen werden.

  • Preise für die Vormittagsvorstellungen:
    für Kinder: 2,50 €
    pro 10 Kinder ist ein Betreuer frei. Jeder weitere Betreuer bezahlt 4,00 €.
  • Preise für die Abendvorstellung:
    Erwachsene: 8,00 €
    Ermäßigt: 4,00 €
  • Preise für die Wochenendvorstellungen:
    Erwachsene: 6,00 €
    Ermäßigt: 3,00 €
    Familien: 15,00 €

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here