TEILEN
Alltagsmasken mit Liona-Aufdruck brachten Mareike Masuch und PTV-Vertreter*innen zur Geschwister-Scholl-Realschule. Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Mareike Masuch und der Plettenberger Turnverein (PTV) haben im Rahmen der Kooperation mit der Geschwister-Scholl-Realschule schon mehrfach Aktionen gegen Mobbing, häusliche Gewalt und Gewalt gegen Mädchen durchgeführt. Weil zurzeit wegen der Pandemie keine gemeinsamen Projekte durchgeführt werden können, überlegte sich Mareike Masuch einen Plan B und setzte ihn mithilfe der Liona-Gruppe in die Tat um. Alltagsmasken mit Liona-Aufdruck wurden jetzt an die Schülerinnen der Klassen 8 übergeben – zusammen mit dem Versprechen, bald einen Selbstbehauptungskurs für sie anzubieten.

Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Mareike Masuch hatte die Idee, Alltagsmasken mit Liona-Aufdruck herzustellen. Foto: Bernhard Schlütter

Noel Schulte hatte das Motiv entworfen; Mareike Masuch kümmerte sich um Stoff, Druck und Nähauftrag. Zusammen mit dem PTV-Vorsitzenden Winfrid Schulte wurden die Masken in die Geschwister-Scholl-Realschule gebracht. Stellvertretend für ihre Mitschülerinnen nahmen Nazar Aydin, Maria-Pia Taormina, Saori Eberle und Bahra Taha die Alltagsmasken entgegen.

Schulleiterin Monika Storm und Vertrauenslehrerin Nina Bernert freuen sich, dass die Zusammenarbeit mit dem PTV und seiner Liona-Gruppe fortgeführt wird. Nach den Sommerferien werde man sich zusammensetzen, sobald die Corona-Lage es zulässt und besprechen, wie ein auf die Schülerinnen und Schüler abgestimmter Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs durchgeführt werden kann, verabredeten die Lehrerinnen und die PTV-Abordnung.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



INFO

Liona – die starke Löwin

  • In der Liona-Gruppe des PTV kämpfen sieben Powerfrauen gegen Gewalt. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, jegliche Form von Gewalt zu reduzieren.
  • Dies geschieht dadurch, dass sie
  • auf Gewalt aufmerksam machen,
  • über Gewalt sprechen,
  • Hilfe aufzeigen und anbieten,
  • Lösungswege aufzeigen,
  • Gruppen zur Selbsthilfe gründen
  • und Selbstverteidigungskurse anbieten.
  • Internet: www.GemeinsamGegenGewalt.de

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here