TEILEN
Die Polizisten versorgten Wolfgang mit einer eigenen Unterkunft. Foto: Polizei
Dieses weiße Kaninchen hoppelte der Streifenwagenbesatzung am Füllenfeld über den Weg. Foto: Polizei

Kierspe/Meinerzhagen. Polizeibeamte waren am Mittwoch auf Streifenfahrt im Füllenfeld. Um 23.55 Uhr, hoppelte ihnen ein Kaninchen vor den Streifenwagen. Es war offenbar ganz allein auf Möhrenjagd. Da die Herkunft des kleinen Rackers vor Ort nicht zu klären war, nahmen die Polizisten das Kaninchen mit und tauften es kurzerhand auf den Namen “Wolfgang”

Der Tierschutz wurde verständigt, um das Tier im Laufe des Vormittags abzuholen. Daher blieb Wolfgang zunächst die Nacht und den Morgen auf der Wache Meinerzhagen, wo ihm die Polizisten ein Häuschen bauten und Löwenzahn pflückten. Der Tierschutz Meinerzhagen (Telefon 02354/706597) sucht nun den Besitzer.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here