Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Polizeimeldungen aus Lüdenscheid und dem Volmetal

Polizeimeldungen aus Lüdenscheid und dem Volmetal

0

Telefonbetrüger gibt sich als Bankmitarbeiter aus

Meinerzhagen. (ots) Ein 31-Jähriger Meinerzhagener wäre beinahe auf einen Telefonbetrüger hereingefallenb. Wie die Polizei mitteilt, erhielt der Mann am Dienstagnachmittag einen Anruf eines angeblichen Bankmitarbeiters. Dieser teilte ihm mit, dass derzeit mit einem unbekannten Gerät aus der Ukraine versucht werde, auf sein Konto zuzugreifen. Zur Prüfung benötige man jetzt als Bank eine Push-TAN von ihm. Der Betrüger erzählte die Geschichte so detailgetreu, dass der 31-Jährige ihm telefonisch eine TAN mitteilte. Wenig später kamen ihm aber glücklicherweise Zweifel. Ein Anruf bei seiner Bank deckte den Betrug auf. Mit der TAN hatte der Betrüger bereits den PIN-Code des Kontos geändert. Geld wurde allerdings noch nicht abgehoben oder transferiert. (schl)

72-Jährige Opfer von Taschendieben

Lüdenscheid. (ots) Eine 72-Jährige wurde am Dienstag, gegen 14:10 Uhr, in einem Discounter an der Wefelshohler Straße Opfer von Taschendieben. Laut Polizei bewahrte sie ihre Geldbörse während ihres Einkaufs in einem Stoffbeutel auf, den sie an Haken an ihrem Einkaufwagen befestigt hatte. Als sie sich in ein Regal runter bückte, schlugen die Täter offenbar zu. Als sich die Seniorin nur kurze Zeit später zu ihrem Wagen drehte, lag ihr Stoffbeutel leer im Einkaufswagen. In unmittelbarer Nähe erkannte sie nur noch einen jüngeren, ca. 1.70m großen und schlanken sowie einen älteren Mann, stabil gebaut und mit Glatze. Die beiden entfernten sich in der Folge innerhalb des Ladens. Die Polizei bittet weiterhin darum beim Einkaufen wachsam zu bleiben. Lassen Sie ihre Wertgegenstände unter keinen Umständen unbeaufsichtigt. Tätern reichen oft schon kurze Momente, um Beute zu machen. (schl)

Kupferdiebe in Halver

Halver. (ots) Von der Baustelle eines Hauses an der L868 entwendeten unbekannte zwischen dem 29.04 und dem 10.05 mehrere Meter Kupferrohr eines neu installierten Heizungssystems. Nach Einschätzung von Mitarbeitern des Sanitärunternehmens, die den Diebstahl bemerkten, gingen die Täter dabei fachmännisch vor und nutzen geeignetes Werkzeug. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. (schl)

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here