Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Polizeimeldungen aus Lüdenscheid

Polizeimeldungen aus Lüdenscheid

0

Prügelei nach Wortgefecht

Lüdenscheid. (ots) Am Freitagabend haben sich mehrere Personen am Busbahnhof Sauerfelder Straße geprügelt. Wie die Polizei mitteilt,  warteten ein 26-jähriger Plettenberger und ein 24-jähriger Plettenberger dort mit einer Freundin gegen 20.35 Uhr auf einen Bus. auf einen Bus. Im weiteren Verlauf kam es zwischen ihnen und einer Personengruppe von ca. 15 Jugendlichen zu einem Streit. Nach einem kurzen Wortgefecht schlugen ca. 10 der Jugendlichen auf den 24-Jährigen und seinen 26-jährigen Begleiter ein. Die Gruppe flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Sternplatz. Die beiden Männer wurden leicht verletzt. Die Jugendlichen konnten im Nahbereich durch die alarmierten Einsatzkräfte nicht mehr angetroffen werden. (schl)

Autos aufgebrochen

Über das Wochenende sind im Stadtbereich mehrere Fahrzeuge aufgebrochen worden. Zwischen Samstagabend, 22:30 Uhr und Sonntagmorgen, 09:05 Uhr wurde die Heckscheibe eines an der Gotenstraße parkenden Mercedes eingeschlagen. Aus dem Inneren wurden Werkzeugkoffer entwendet. Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen traf es in der Philippstraße einen Seat Leon. Der oder die Täter schlugen das hintere rechte Fenster des Fahrzeugs ein und entwendeten eine Sonnenbrille. Das Eindringen in einen ebenfalls an der Philippstraße parkenden Land Rover misslang. Täterhinweise liegen in den genannten Fällen bislang nicht vor. (schl)

Waschstraße beschmiert

Am späten Samstagabend, gegen 23:20 Uhr, konnte eine Streifenwagenbesatzung einen 20 Jahre alten Lüdenscheider dabei beobachten, wie dieser eine Waschstraße in der Altenaer Straße mit Graffiti besprühte. Der Sprayer konnte nach einem kurzen  Fluchtversuch durch die Polizisten gestellt werden. Er wurde nach erfolgter Personalienfeststellung auf der Polizeiwache in Lüdenscheid wieder entlassen, die Sprühdosen wurden beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt gegen den 20-Jährigen nun wegen Sachbeschädigung. (lubo)

Anzeige