Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Polizeimeldungen aus Lüdenscheid

Polizeimeldungen aus Lüdenscheid

0

Wieder brennen Container

Lüdenscheid. (ots) Zwei brennende Container beschäftigten am Weihnachts-Wochenende die Polizei. Am Eulenweg brannte am 25.12., um 21.25 Uhr, ein Metallcontainer auf dem Schulgelände. Am Ramsberg stand Montag, gegen 21.40 Uhr, ein Altpapiercontainer in Flammen und wurde zerstört. In beiden Fällen löschte die Feuerwehr. In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen.

Bierglas trifft Kopf

Am Heiligabend, 00.30 Uhr, haben sich zwei Männer vor einer Gaststätte am Kirchplatz gestritten. Im Verlauf des Streits warf ein 37-jähriger Lüdenscheider ein Trinkglas auf einen Lüdenscheider (52). Das Glas traf ihn am Kopf und verursachte eine Platzwunde, die medizinisch versorgt werden musste. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Einbrecher schlagen Scheiben ein

Einbrecher haben in der Nacht zum vergangenem Freitag versucht, die Fensterscheibe einer Firma an der Mozartstraße einzuschlagen. Dies misslang. Es entstand Sachschaden. An der Wiesenstraße gab die Scheibe einer Firma nach. Der oder die Täter drangen ins Gebäude ein und durchsuchten Schränke. Ob sie Beute machten, ist noch unklar. Auch hier hinterließen sie Sachschaden. Hinweise auf Verdächtige nimmt die Wache Lüdenscheid entgegen.

Anzeige

Diebe im Baumarkt

In der Nacht zu Montag waren Täter in der Kleingartenanlage im Volksfeld aktiv. Sie versuchten drei Lauben aufzubrechen. Ob sie Beute machten ist noch unklar. Es entstand Sachschaden. Diebe verschafften sich im Verlauf des Wochenendes Zutritt zu einem Außenlager des Baumarktes an der Brunscheider Straße. Hieraus ließen sie mehrere Gasflaschen mitgehen.

34-Jähriger bedroht Sicherheitspersonal

Am 26.12., um 4.38 Uhr, mussten mehrere Streifen zu einer Diskothek am Rathausplatz ausrücken. Einem 34-jährigen Lüdenscheider war dort der Zutritt mit Blick auf seine Alkoholisierung versagt worden. Daraufhin bedrohte er das Sicherheitspersonal mit einem Messer und drohte ihnen, sie „aufzuschlitzen“. Nach Eintreffen der Polizei versuchte er zu fliehen, konnte jedoch gestellt und fixiert werden. In seiner Tasche fanden Polizisten ein Einhandmesser. Seinen Rausch schlief er anschließend in einer Gewahrsamszelle aus. Das Messer wurde sichergestellt und entsprechende Anzeigen gefertigt. (dill)