Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Polizeimeldungen aus Lüdenscheid

Polizeimeldungen aus Lüdenscheid

0

Lüdenscheid. (ots)In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben im Stadtgebiet mehrere Container gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, gingen gegen 23:10 Uhr am Gertrud-Bäumer-Berufskolleg zwei Müllcontainer in Flammen auf. Beide wurden beschädigt. Die Feuerwehr löschte.

Gegen 23:35 Uhr brannte ein Papiercontainer hinter einem Getränkemarkt an der Schumannstraße. Die Flammen gingen auch auf eine Wand des Getränkemarktes über. Die Feuerwehr löschte auch hier den Brand. Eine Stunde später brannte in der Freisenbergstraße ein weiterer Container. Zudem wurde ein daneben stehender Container beschädigt.

Der letzte Brand wurde Feuerwehr und Polizei gegen 01:55 Uhr gemeldet. Auch hier brannte ein Müllcontainer. Diesmal befand sich das brennende Müllbehältnis in der Nähe der Richard-Schirrmann-Realschule in der Straße Unterm Friedhof.

Anzeige

Ermittlungen wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung

Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe prüft die Polizei Tatzusammenhänge. Genaue Schadenshöhen können derzeit nicht beziffert werden. Die Ermittlungen werden aufgrund von Sachbeschädigungen sowie im Falle des Brandes am Getränkemarkt wegen Brandstiftung geführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich unter 02351/9099-0 mit der Polizeiwache in Lüdenscheid in Verbindung zu setzen. (schl)

Einbrecher erbeuten Armbänder

Unbekannte Täter sind am gestrigen Donnerstag zwischen 15:00 und 16:20 Uhr in eine Wohnung in der Schützenstraße eingebrochen. Sie knackten dazu die Eingangstür. Anschließend durchwühlten sie den gesamten Wohnraum, bevor sie sich mit mehreren Armbändern im Gepäck in unbekannte Richtung entfernten. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiwache Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen. (schl)