Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Polizeimeldungen aus Lüdenscheid

Polizeimeldungen aus Lüdenscheid

0

Lüdenscheid. (ots) Am Sonntagabend hat ein 33-jähriger Lüdenscheider an einem Mehrfamilienhaus an der Herscheider Landstraße gegen 21.35 Uhr eine in einem Briefkasten  befindliche Zeitung angezündet. Anschließend machte sich anschließend mit einem Linienbus aus dem Staub. Wie die Polizei mitteilt, konnte der Tatverdächtige aufgrund der Beschreibung eines Zeugen durch die Beamten im Anschluss in dem Bus angetroffen werden. Insgesamt vier Feuerzeuge führte er mit sich. In einer ersten Befragung äußerte der 33-Jähriger zudem, dass er zuvor auch einen Mülleimer angezündet habe. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und vorsätzlichem Herbeiführen einer Brandgefahr. (dom)

Polizisten angespuckt

Am Samstagabend meldete ein Zeuge gegen 21:40 Uhr eime augenscheinlich stark verwirrte Person auf der Viktoriastraße. Bei Eintreffen der Beamten versuchte sich die 52-jährige Lüdenscheiderin zu entfernen. Die Beamten verfolgten die Frau. In der Folge bewarf sie die Beamten mit diversen Gegenständen. Zudem spuckte sie einen der Beamten an und versuchte ihn zu schlagen. Die 52-Jährige wurde daraufhin gefesselt und zunächst zur Polizeiwache gebracht. Im Rahmen des Einsatzes ergaben sich Hinweise für eine psychische Erkrankung der 52-Jährigen. In der Folge wurde die Lüdenscheiderin durch das Ordnungsamt Lüdenscheid und einen Arzt in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte. (dom)

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here