Start Kurz Notiert im Volmetal Polizeimeldungen aus dem Volmetal

Polizeimeldungen aus dem Volmetal

0

Unfallflucht endet im Polizeigewahrsam

Kierspe. (ots) Am Montagabend gegen Mitternacht entdeckte eine Streifenwagenbesatzung einen Pkw an der Friedrich-Ebert-Straße, der mit einem Baum am Fahrbahnrand kollidiert ist. Baumrinde und Fahrzeugteile lagen auf dem Boden. Ein Fahrer war nicht mehr dort, dafür aber ein Portemonnaie mit Dokumenten. Während der Abschleppwagen kam, fuhren die Polizisten zur Wohnung des Halters, dessen Geldbörse im Auto lag. Als dort niemand öffnete, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entschieden, dass die Wohnung nach dem mutmaßlichen Fahrer abgesucht wird. Hier stand zunächst eine Unfallflucht im Raum. Als ein Fachmann die Tür öffnete, wurde der beschuldigte Fahrzeughalter in seiner Wohnung angetroffen. Diese war stark verwüstet, der Mann war stark alkoholisiert. Eine zudem anwesende Zeugin gab an, dass der Herr vor wenigen Minuten von einem Unfall berichtet habe, den er verursacht habe. Auf Grund der deutlich wahrnehmbaren Alkoholisierung des Mannes sollte er zur Wache mitkommen. Dort sollte ihm Blut abgenommen werden. Der 37-Jährige war wenig begeistert und ging mit geballten Fäusten auf die Beamten los, sodass er mit Handschellen abgeführt werden musste. Ein Atemalkoholtest gab einen deutlich überhöhten Wert an. Er war weiterhin so aggressiv, dass er nach der Blutprobe direkt auf der Wache bleiben musste, da weitere Straftaten durch ihn zu befürchten waren. Nach Ausnüchterung und Beruhigung konnte dann die Entlassung aus dem Gewahrsam erfolgen. Die Polizisten schrieben Anzeigen wegen Verkehrsunfallflucht, Fahren unter dem Einfluss von Alkohol und Widerstand.

Versuchter Einbruch

Ein 38-jähriger Kiersper stellte in der Nacht auf Montag zwischen 1 Uhr und 1:30 Uhr fest, dass ein Unbekannter mehrere Schlüssel in sein Türschloss an der Kölner Straße steckte und an der Tür zog. Dies führte zu keinem Erfolg, womöglich verschreckte der Geschädigte auch den Täter. Die Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Feststellungen in dem Zeitraum.

Diebstahl aus Keller

Ein 31-jähriger Kiersper bemerkte am Montagabend, dass einige Gegenstände aus seinem Kellerraum an der Kölner Straße entwendet wurden. Seit einem Monat hatte er den mit Schloss gesicherten Kellerraum nicht betreten. Nun fehlen verschiedene technische Geräte, Reifen, Werkzeug und ein Bett. Der Gesamtwert liegt im unteren vierstelligen Bereich. Die Kripo ermittelt.

Anzeige