Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

25-Jährige randaliert an Polizeiwache

Plettenberg. (ots) Eine 25-Jahre alte Randaliererin hat am Samstagabend, gegen 20:30 Uhr, die Polizeiwache Plettenberg aufgesucht. Sie kam aber nicht etwa, wie sonst üblich, um eine Anzeige zu erstatten, sondern trat, spuckte und schlug gegen die Eingangstür der Wache. Zudem trat sie gegen zwei geparkte Autos. Die Polizisten verließen die Wache und sprachen die augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehende 25-Jährige an. Sie spuckte weiterhin umher und beleidigte die Beamten zudem unter anderem als „verdammte Wichser“. Da sich die Frau nicht beruhigen ließ, wurde sie durch die Beamten zu Boden gebracht und gefesselt. Währenddessen versuchte sie die Beamten zu kratzen. Die Nacht verbrachte sie im Polizeigewahrsam. An den Autos sowie an der Tür der Wache entstanden keine Schäden. (schl)

Aggressiver 36-Jähriger

Werdohl. (ots) Ein Zeuge informierte die Polizei am frühen Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr, darüber, dass ein laufendes und offen stehendes Auto alleine in der Hammerstraße stehe. Durch die bereits wenig später eintreffenden Beamten konnte ein augenscheinlich alkoholisierter 36-Jähriger nahe des Fahrzeugs angetroffen werden. Als die Polizisten ihn ansprachen, reagiert er sofort aggressiv und beabsichtigte sich auf den Fahrersitz des Autos zu begeben. Die Polizisten mussten dazwischen gehen. Als Reaktion darauf ballte der Mann die Fäuste und lief auf eine Polizistin zu. Er wurde daraufhin überwältigt und gefesselt. Währenddessen beleidigte er die Einsatzkräfte fortlaufend. Da der Mann über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügte, wurde er vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Die Polizeibeamten blieben unverletzt. (schl)

Diesel abgezapft

Aus einem Baustellenfahrzeug, das zwischen Freitagabend, 19:00 Uhr und Samstagmorgen, 06:50 Uhr auf einer Parkfläche einer Firma an der B229 (Bärenstein) geparkt stand, entwendeten Unbekannte im Verlauf der Nacht ca. 50 Liter Diesel. Die Täter öffneten dazu augenscheinlich den Tank des Fahrzeugs durch Hebeln und pumpten den Diesel anschließend ab. Hinweise auf mögliche Täter liegen bislang nicht vor. (schl)

Anzeige

Übler Trickdiebstahl

Bereits am 15.07. kam es in der Lüdenscheider Straße zu einem perfiden Trickdiebstahl. Ein 64-Jähriger saß, gegen 10:30 Uhr, an einer Bushaltestelle, als eine ca. 25-30 Jahre alte und 1.60m-1.65m große Frau auf ihn zukam. Sie gab an, Spenden für gehörgeschädigte Menschen zu sammeln. Der Geschädigte überreichte der Frau daraufhin fünf Euro für den angeblich guten Zweck. Die schwarzhaarige Frau bedankte sich, indem sie dem 64-Jährigen einen Kuss auf die Wange gab, bevor sie weiter ging. Wenig später fiel dem Geschädigten auf, dass seine Halskette mitsamt Ehering nicht mehr an seinem Hals hing. Die Frau war allerdings schon verschwunden. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiwache Werdohl unter 02392/9399-0 entgegen. (schl)

Schmuck entwendet

Altena. (ots) Zwischen Mittwochmittag und Samstagmorgen sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Altenaer Straße im Ortsteil Dahle eingebrochen. Die Täter hebelten eine Kellertür und ein Fenster auf und entwendeten nach dem bisherigen Kenntnisstand Schmuck.

Plötzlich wurde die Säge teuer

Ein 43-jähriger Altenaer ist auf einen ebay-Betrüger hereingefallen. Am 1. Juni bestellte er über die Internet-Verkaufsplattform in Hongkong eine Elektrokettensäge und überwies das Geld. Die Säge kam tatsächlich etwas über eine Woche später und entsprach dem, was der Käufer erwartet hatte. Einen Monat später landete allerdings eine Rechnung eines deutschen Versandunternehmens bei ihm. Die fällt nun allerdings deutlich höher aus als der Schnäppchenpreis, den der Altenaer bezahlt hatte. Der Altenaer erstattete Anzeige bei der Polizei. Vermutlich handelt es sich einen Dreiecks-Betrug. Dabei spielen Betrüger geschickt mit den Identitäten echter Käufer und Verkäufer. Auch private Verkäufer sollten deshalb genau prüfen, ob Käufer und Empfänger der Ware bzw. die Adressen dieser Personen identisch sind. (cris)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here