Start Kurz notiert im Lennetal Polizeimeldungen aus dem Lennetal

Polizeimeldungen aus dem Lennetal

0

Zwei Autos brennen in Hinterhof

Plettenberg. (ots) Im Hinterhof eines Hauses in der Ohler Straße haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 00:40 Uhr ein Renault Twingo und ein Opel Zafira gebrannt. Laut Polizei hatten Zeugen mehrere laute Knallgeräusche gehört und nch draußen geblickt. Als sie daraufhin die Flammen wahrnahmen, informierten sie die Feuerwehr. Diese konnte die Brände in der Folge löschen. Durch die Flammen wurde auch ein Carport beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten sich unter 02391/9199-0 mit der Polizeiwache in Plettenberg in Verbindung zu setzen. (schl)

Polizistin geschlagen

Ein 17-jähriger Plettenberger sollte im Rahmen eine Personenkontrolle am Mittwochabend, gegen 19:35 Uhr, an der Schützenhalle Im Wieden durch Polizeibeamte kontrolliert werden. Doch anstatt seine Personalien preiszugeben oder einen Ausweis auszuhändigen, verhielt er sich gegenüber den Beamten aggressiv und versuchte zu flüchten. Als ihn eine Polizistin daraufhin festhielt, schlug er ihr unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Den Einsatzkräften gelang es den 17-Jährigen daraufhin zu überwältigen. Auch auf dem anschließenden Weg zur Polizeiwache leistete der junge Mann erheblichen Widerstand. Im weiteren Verlauf des Abends wurde er an seine Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizei ermittelt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Die Polizeibeamtin wurde leicht verletzt. Sie verblieb dienstfähig. (schl)