Start Kurz notiert im Hönnetal Polizeimeldungen aus dem Hönnetal

Polizeimeldungen aus dem Hönnetal

0

Hier finden Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem Hönnetal.

Einbruch in Tankstelle

Iserlohn. Am Montagmorgen wurde die Polizei über einen Einbruchalarm in die BFT-Tankstelle an der Baarstraße informiert. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten 3 Täter, gegen 2:55 Uhr ein Fenster der Tankstelle aufgebrochen. Anschließend durchsuchten sie laut Polizeiangaben den Kassenbereich. Angaben zum Diebesgut liegen der Polizei noch nicht vor. Die Täter konnten trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen werden. Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371-9199-0 entgegen.

Exhibitionist entblößt sich vor Joggerin

Menden. Wie die Polizei berichtet, war eine 57-jährige Joggerin am Donnerstagabend, gegen 18:15 Uhr, in der Waldemei unterwegs. Kurz nach dem dortigen Wasserbehälter kam ihr ein ca. 25-30 Jahre alter, ca. 1.75m großer und schlanker Mann entgegen. Er trug eine Jeanshose, eine Brille, eine Baskenmütze und eine dunkelgrüne Jacke. Der Mann hob in der Folge seine Jacke an und entblößte sein Geschlechtsteil. Die 57-jährige setzte ihren Weg fort und erstattete auf der Wache Menden Anzeige. Zeugenhinweis zur Identität des Täters oder zum Tathergang können unter 02373/9099-0 an die Polizeiwach in Menden gegeben werden.

Pullover gestohlen

Iserlohn. Wie die Polizei berichtet wurde am Samstagmittag, gegen 13 Uhr, ein 12-jähriger Junge von einem Unbekannten an der Bushaltestelle Schillerplatz festgehalten. Ein zweiter unbekannter Täter entwendet dem Jungen eine Einkaufstüte mit Pullover. Weiter durchsuchte er ihn nach weiteren Wertgegenständen. Als die Täter in der Nähe einen Mann bemerkten, ließen sie von dem Jungen ab und entfernte sich in Richtung Mendener Straße. Die Polizei bittet darum, dass sicher der Mann bei der Polizei in Iserlohn meldet. Er wird als möglicher Zeuge gesucht. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter (hielt den 12 jährigen fest) – Ca. 16 bis 17 Jahre – Ca. 1,75 m groß – Schwarze Cargo Hose – Schwarze Jacke – Cappie – Trug eine blaue Medizinmaske

2. Täter: – Ebenfalls ca. 16 bis 17 Jahre alt – Ca. 1,80 m groß – Helle Jeans – Dunkle Cappie – Trug ebenfalls eine blaue Medizinmaske

Wer Hinweise zu den Tätern machen kann, möge sich bitte bei der Polizei in Iserlohn unter 02371-9199-0 zu melden.

Einbruch in Wohnung

Iserlohn. Laut Polizeiangaben hebelten Unbekannte am Samstag, zwischen 16:30 Uhr und 20:15 Uhr, die Tür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Karnacksweg auf. Die Täter durchwühlten im Inneren der Wohnung diverse Schränke. Zur möglichen Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

Kellereinbruch

Iserlohn. Zwischen dem 14.10.2022 und dem 21.10.2022 wurde laut Polizeiangaben in zwei Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Bleichstraße eingebrochen. Die Täter brachen die Vorhängeschlösser auf und gelangten so in die Kellerabteile. Sie entwendeten diverses Werkzeug. Täterhinweise liegen nicht vor.