Einbrecher
Symbolbild: Fotolia

Plettenberg. (ots) Am heutigen Mittwoch, 6. Januar 2016, kam es auf Grund
von Durchsuchungsbeschlüssen zu Durchsuchungsmaßnahmen in der
städtischen Unterbringungseinheit für Flüchtlinge und Asylbewerber in Plettenberg, Ohler Straße. Das teilt die Pressestelle der Polizei im Märkischen Kreis mit. Umfangreiche Ermittlungen ergaben einen Tatverdacht, dass sich in dem
Gebäude mehrere Mitglieder einer albanischen Einbrecherbande
aufhalten würden. Es kam zur Festnahme von vier Tatverdächtigen im
Alter von 19 bis 23 Jahren. Die Ermittlungen dauern an.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here