Polizeioberkommissar Stefan Otto besuchte Hörspielnacht in der Stadtbücherei.

Hagen. Am Freitag (08.10.2021) fand zwischen 19 Uhr und 21 Uhr in der Stadtbücherei Hagen eine besondere Hörspielnacht für Kinder zwischen acht und elf Jahren statt. Etwa 30 Jungen und Mädchen wurden im Rahmen der Festivalreihe “Leselust 2021” zu findigen Detektiven ausgebildet. Vor dem Anhören eines “???-Kids”-Hörspiels durften sie spielen, Rätsel lösen, Spuren finden und zuordnen sowie weitere detektivische Arbeit leisten. Außerdem wurde für jedes Kind ein Detektivausweis erstellt.

Nebenbei gab es als Snack Tante Mathildas berühmten Kirschkuchen, der bei ???-Kennern selbstverständlich nicht fehlen darf. Vorbereitet wurde der rundum gelungene Detektiv-Abend von Büchereimitarbeiterin Andrea Honickel.

Als kleine Überraschung hatte sie im Vorfeld Polizeioberkommissar Stefan Otto von der Polizei Hagen eingeladen. Der Bezirksdienstbeamte für den Bereich Altenhagen fuhr zu Beginn der Veranstaltung mit einem Streifenwagen vor und nahm die Aktentasche mit den Rätselaufgaben entgegen, die im Anschluss an die Kinder ausgegeben wurden. Der erfahrene Beamte stellte sich kurz vor und erzählte anschließend etwas aus dem Alltag eines Polizisten. So erlebten alle Beteiligten eine spannende Hörspielnacht in der Bücherei. (arn)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here