Wir machen einen Podcast!

Der TACH! wird multimedial – wir machen einen Podcast! Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an unserem ersten eigenen Podcast. Anders als das Portal www.guten-tach.de wird sich unser erstes Audio-Format allerdings nicht mit tagesaktueller Berichterstattung befassen. Nach reiflicher Überlegung, was wir mit dem TACH Instagram-Account anfangen sollen – der inzwischen rund 1000 Follower hatte – sind wir schließlich zu dem Entschluss gekommen, dass wir diesen Account nutzen wollen, um etwas Neues zu versuchen. Anders als bei Instagram üblich möchten wir weder lustige Bildchen noch schöne Landschaftsbilder teilen, sondern den Account für ein neues Format nutzen, mit dem wir schon lange geliebäugelt haben – einen Podcast.

Zwar nicht tagesaktuell, aber dennoch lokal sollte es sein. Am Ende fiel die Entscheidung fast einstimmig auf das Thema True Crime. Also wahre Verbrechen. Und genau um diese wird es in unserem Podcast gehen. TACH!Crime – so der Name – wird sich mit wahren Verbrechen aus der Region Südwestfalen befassen und diese Aufarbeiten. Dabei setzen wir nicht nur auf eigene Recherchen, sondern laden auch Expert*Innen ein, die die jeweiligen Fälle mit uns beleuchten.

Wann wir starten? Das erfahrt ihr ab sofort auf unserem Instagram-Kanal und bei Facebook. Folgen lohnt sich also. Die aktuellen Folgen werden neben allen Stellen, an denen man Podcasts hören kann, auch hier auf der Webseite zu finden sein.

Die Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

TACH!Crime Newsletter

Melde dich zu unserem kostenfreien Podcast-Newsletter an und wir informieren dich über alle Neuigkeiten rund um den podcast und künftig auch über neue Episoden.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.