Start Kurz Notiert in Hagen Plünderer wird selbst Opfer eines Diebstahls

Plünderer wird selbst Opfer eines Diebstahls

0

Hagen. (ots) Ein diebischer Schrotthändler ist am Montagabend (19.07.2021) selbst Opfer eines Diebstahls geworden. Laut Polizeibericht befanden sich der 36-Jährige und sein 32-jähriger Komplize gegen 22.00 Uhr in der Körnerstraße neben einem Kleintransporter und durchsuchten abgestellten Sperrmüll nach Altmetall und sonstigen Wertgegenständen. Hierbei fielen sie einer Polizeistreife auf. Die Männer gaben an übereinstimmend an, dass sie nach Hagen gekommen sind, um den Menschen bei der Unwetterkatastrophe zu helfen. Als sich der 36-Jährige ausweisen sollte, stellte er den Verlust seiner Geldbörse nebst Dokumenten und Bargeld fest.

Er gab an, dass ihm diese kurz zuvor aus seinem offenstehenden Fahrzeug entwendet worden sei. In dem Kleintransporter stellten die Beamten diverses Altmetall fest. Sie stellten den Kleintransporter sicher samt Ladung sicher und ließen ihn abschleppen. Die beiden Männer erhielten eine Strafanzeige wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls. Zudem nahmen die Beamten eine Anzeige wegen des Diebstahls der Geldbörse auf. Die Kripo ermittelt nun in beiden Fällen. (sch)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here