Start Kurz Notiert in Hagen Plötzlich war der Zug mit Papa weg

Plötzlich war der Zug mit Papa weg

0

Hagen. (ots) Schreck in den Abendstunden: Ein dreijähriger Junge stand plötzlich ohne seinen Vater auf einem Bahnsteig des Hagener Hauptbahnhofs. Wie die Polizei mitteilt, waren Vater und Sohn gegen 21:45 Uhr mit dem Zug in Hagen angekommen. Den mitgeführten Koffer stellte der Vater mit dem Sohnemann beim Ausladen auf dem Bahnsteig ab. Dann wollte er noch schnell den Kinderwagen aus dem Zug holen. Hierbei schlossen sich jedoch die Türen und der Zug fuhr wieder an. Während Papa also auf dem Weg zum nächsten Bahnhof war, stand der Junge nun mit dem Koffer alleine auf dem Bahnsteig. Die schnell herbeigerufene Bundepolizei kümmerte sich aber schnell um den jungen Mann und nahm in auf der Wache in Obhut, bis er dort wieder abgeholt werden konnte.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here