Plettenberg. (ots) Am heutigen Donnerstag (1. März) gegen 12.50 Uhr rückte die Plettenberger Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand auf der Affelner Straße aus.

Eine PKW-Fahrerin war mit ihrem Fahrzeug von der Hallenschule losgefahren, als nach kurzer Fahrt plötzlich Flammen aus dem Bereich der Motorhaube schlugen. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der Motorraum bereits in ganzer Ausdehnung.

Mit einem Löschrohr unter Atemschutz konnte der Brand kurzerhand von den Wehrleuten abgelöscht werden. Anschließend mussten noch auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen werden, bevor das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug abgeschleppt wurde.

Die Feuerwehr vermutet einen technischen Defekt als Ursache. Verletzt wurde niemand.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here