TEILEN
Beim Pleydey erkunden Kinder spielerisch die Natur. Foto: Veranstalter
Halver/Volmetal. Mit dem “Pleydey goes nature” am Mittwoch, 10. Juni, um 15:30 Uhr, geht die wöchentliche Pleydey Aktion an der Heesfelder Mühle wieder los. „Pleydey“ steht für das echte Leben und das freie Spielen. Jeden Mittwoch treffen sich unter diesem
Motto bundesweit Familien in der Natur, um das freie Spielen der Kinder wieder mehr zu fördern.
Auch hier in Halver gibt es seit 2019 eine Pleydey-Gruppe unter der Obhut von Andrea-Katharia Menke. Nun soll es nach der langen Corona-Pause endlich den Neustart geben.
Den Auftakt gibt das „Pleydey goes Nature“, das in Kooperation mit dem Naturerlebnis Oben an der Volme stattfindet und das freie Spielen mit kleinen Impulsen in Anlehnung an die Jahreszeiten bereichert.
Bereits im März gab es ein erstes Treffen zum Thema Frühling. Beim gemeinsamen Nesterbauen konnten Groß und Klein ihrer spielerischen Kreativität freien Lauf lassen und sich ganz der Natur hingeben.
Passend zum Sommer hat sich Anja Büren vom Projekt “Naturerlebnis Oben an der Volme” wieder etwas Besonderes für die Kinder ausgedacht.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für die Kinder sollte wetterfeste Kleidung und am besten auch Gummistiefel und Handtuch mitgebracht werden. Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich Covid-19 wird um Anmeldung bei Andrea-Katharina Menke unter 02353 6661717 gebeten.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here