TEILEN
Michael Dabow überbrachte den symbolischen Spendenscheck über 1500 Euro. Vom PTV freuten sich: (von links) Birgit Opitz, Franziska Rademacher, Vanessa Faber, Winfrid Schulte und Peter Opitz. Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Mit großer Freude nahm Winfrid Schulte, 1. Vorsitzender des Plettenberger Turnvereins (PTV) einen Spendenscheck der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis in Höhe von 1.500 Euro aus den Händen von Markbereichsleiter Michael Dabow entgegen.

___STEADY_PAYWALL___

Über 400 Mitgliedern bietet der PTV eine breite Palette an sportlichen Aktivitäten an. Vom Babyturnen über das Mutter-Kind-Turnen bis hin zum Seniorensport findet sich für jede Altersgruppe eine Möglichkeit zur sportlichen Betätigung. Darüber hinaus ist der PTV Stützpunktverein für Integration durch Sport im Märkischen Kreis sowie Kooperationspartner im Gesundheitsnetzwerk der Stadt Plettenberg und der Gemeinde Herscheid.

Insbesondere die Jugendarbeit soll im laufenden Jahr verstärkt unterstützt und optimiert werden. „Dafür können wir das Geld der Sparkasse gut einsetzen“, erklärte Winfrid Schulte. Davon könnten u.a. zweckmäßige Sportgeräte und Hilfsmittel neu angeschafft und zusätzliche Übungsleiter/innen ausgebildet werden.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



„Mit dieser Spende leisten wir erneut einen Beitrag für den Sport in Plettenberg und unterstreichen damit, dass wir einer der größten Förderer des Breitensports der Region sind“, unterstrich Dabow.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here