Verena Knabe und Heike Schaefer freuen sich: Die ersten Spenden sind schon eingetroffen. Foto: dw

Plettenberg. Schon Mitte November kamen die ersten Anfragen. Wird es wieder die Aktion mit den Weihnachtspäckchen geben? fragten viele treue Spender der Stadt Plettenberg und Umgebung. Selbstverständlich: Auch in diesem Jahr heißt es bei der Plettenberger Tafel wieder „Fröhliche Weihnachten für alle“.

Gerne bereiten sich die Bürgerinnen und Bürger auf die Aktion vor und besorgen schon vorab günstige Lebensmittel. Diese werden dann in dem tollen Paket für die Gäste der Plettenberger Tafel landen.

Annahme am 11. und 12. Dezember

Das Tafelteam freut sich sehr, die Annahme wieder am Freitag , 11. Dezember von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr durchführen zu können.

Anzeige

Eine weitere Abgabe ist dann am Samstag, 12. Dezember, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr möglich. Die Annahme der Pakete, findet unter Zugrundelegung der aktuellen Corona-Regeln am Lager der Tafel, in der Halle für Alle, Schubertstr. 5,  statt.

Die Ausgabe an die Tafelgäste erfolgt am Samstag, 12. Dezember, ab 13.00 Uhr, in einem individuellen Zeitfenster für die Gäste. Sie erhalten eine schriftliche Einladung mit ihrer persönlichen Abholzeit. So können die Abstände zum Schutz der ehrenamtlichen Mitarbeiter und der Gäste eingehalten werden.

Das Tafelteam freut sich viele frohe Gesichter und Besucher, die gespannt in die Päckchen schauen. „In dieser schlimmen Zeit gewinnt das zusätzliche Weihnachtspaket eine besonders wertvolle Bedeutung“, betonen die Ehrenamtler der Freiwilligenzentrale des Diakonischen Werkes.

Zutaten für ein schönes Weihnachtsessen

Bei der Spendenaktion für „Fröhliche Weihnachten für alle“ kann jeder mitmachen. Foto: dw

Sie appellieren an die Spenderinnen und Spender: Legen Sie bitte keine alkoholischen Waren und Süßigkeiten mit alkoholhaltigen Aromen bei. Gerne wird versteckt Rum, Brandy , Likör in kleinen Mengen z.B. in Schokoladen und ähnlichen Produkten versteckt. Diese möchten wir nicht ausgeben.

Die Tafelgäste freuen sich über offene Pakete mit Zutaten für ein schönes, weihnachtliches Essen: Nudeln, Reis, ein kleiner Schinken, Kaffee, Zucker, Öl, Backzutaten, Obst- und Gemüsekonserven, Fisch, Gebäck, Stollen, Süßigkeiten, um nur ein paar Beispiel zu nennen. Gerne können auch einzelne Lebensmittel abgeben werden, die das Tafelteam dann einpackt.

Die Päckchen erhalten nur Tafelbesucher, die mit ihren Ausweis die Berechtigung nachweisen können. Dieser Tafelausweis wird laufend kontrolliert.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here