TEILEN
Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Mit dem Stadtdinner hat das Team der Plettenberger KulTour GmbH eine gute Idee gehabt und gemeinsam mit den beteiligten Gastronomen sauber umgesetzt. Das wurde von den Plettenbergern dankbar angenommen und so war auch das 2. Plettenberger Stadtdinner schon einen Tag nach Öffnung der Anmeldung ausgebucht.

Am vergangenen Freitag und Samstag (21. und 22. August) fanden jeweils bis zu 60 Personen Platz auf dem Kirchplatz. Mediterranes Wetter, das Ambiente auf dem Platz an der Christuskirche, gutes Essen, leckere Getränke und bestens gelaunte Dinnerbesucher machten die Veranstaltung der Plettenberger KulTour GmbH erneut zu einem Erfolg.

Das Bedürfnis nach solchen Veranstaltungen besteht gerade in dieser Zeit und man ist bereit, sich nach den vorgeschriebenen Bedingungen zu richten, um trotzdem mal wieder ein Event besuchen zu können. Regelgerecht wurden die im Vorfeld bestellten Speisen und Getränke von acht heimischen Gastronomen aus allen Richtungen zeitgleich an die Tische gebracht. Zur Auswahl standen Vorspeisen, Hauptgerichte, Desserts und Cocktails. Das Team der Plettenberger KulTour GmbH begrüßte die Gäste an den Abenden mit einem Sektempfang und servierte Getränke an die Tische.

Anzeige

Musikalische Unterhaltung

Der Freitagabend wurde musikalisch begleitet von Andreas Wiehle, der von Andrea Wiehle und Tina Veltri gesanglich unterstützt wurde, und der Samstagabend von Sängerin und Gitarristin Steffi Schürholz.

Ob es in diesem Jahr noch ein weiteres Stadtdinner geben wird, hängt vom Wetter im Herbst ab. „Das Format hat sich bewährt“, stellt Sylvia Eick, Geschäftsführerin der Plettenberger KulTour GmbH, auf jeden Fall fest und dankt der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, dem Innenstadtmanagement und der teilnehmenden Gastronomie für die Unterstützung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here