Sie präsentieren das Kultursommerprogramm 2018: (von links) Frank-Ulrich Sohn (Kulturbüro), Christian Struwe (WGS), Barbara Benner (Kulturbüro), Tomislav Majic, Michael Dabow (Sparkasse), Ulrich Schulte (Bürgermeister) und Markus Weißenfels (Veltins Brauerei). Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Das Kultursommerprogramm 2018 bietet allen Plettenbergern und ihren Gästen ein buntgemischtes Programm. Vom 22. Juli bis zum 16. August werden dreimal sonntags, an einem Freitag sowie zweimal donnerstags Musik, Kindertheater und Open-Air-Theater geboten – komplett kostenlos für die Besucher.

___STEADY_PAYWALL___

Dazu trägt u.a. die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis bei, die als Sponsor seit Jahren den Kultursommer unterstützt. In diesem Jahr legte die Sparkasse noch einen drauf und ermöglicht so das Open-Air-Theater mit der internationalen Truppe Les P’tit Bras am Donnerstag, 16. August, auf dem Wieden.

Zum Kultursommerstart am Sonntag, 22. Juli, gibt’s eine zünftige Musikparty unterm Stephansdachstuhl, eine witzige Hundeshow sowie Kindertheater an der Christuskirche.
Stimmung, Spaß und a mords Gaudi, so lautet das Motto der Schluchtenkracher. Drei leidenschaftlich routinierte Musiker, die mit ihrem einzigartigen Sound und Charme bei Jung und Alt super Stimmung garantieren. Ein Nachmittag mit den Schluchtenkrachern bedeutet eine Party, auf der es von der traditionellen Volksmusik bis zum Alpenrock, von deutschen Schlagern, der neuen deutschen Welle bis zu Oldies viel zu hören und erleben gibt. Die Schluchtenkracher gehen über Tische und Bänke. Wer da noch die Füsse still halten kann, muss zum Arzt.

Übrigens: 2013 traten die Schluchtenkracher mit den Kastelruther Spatzen auf und erreichten den 3. Platz beim Niederösterreichischen Schlagerdiamanten.

Tierisch gute Hundeshow

Wenn die Musiker Pause machen, unterhält Rosi Lachmann das Publikum auf dem Alten Markt mit der “buntgemixten Trick-Dog-Show mit den HotDogZ“. In dieser Show zeigen erfolgreiche,
showerfahrene Hunde viele lustige, niedliche und erstaunliche Tricks aus ihrem beachtlichen Repertoire. Eine unterhaltsame Show, die Jung und Alt begeistert.

Kindertheater mit Gebrr Grimm

Im Kindertheater ab 16 Uhr an der Christuskirche sind „GEBRR & GRIMM“ vom Theater Kreuz & Quer aus Duisburg zu Gast. Gebrr und Grimm sind zwei Figuren, wie sie unterschiedlicher nicht sein
können: Grimm will am liebsten immer nur in Ruhe seinen Tee trinken. Gebrr will am liebsten immer nur von Grimm ein Küsschen oder ein Märchen erzählt bekommen, natürlich eines mit Küsschen und „sich lieb haben“… Mit allen Haken und Ösen versuchen die beiden, an ihr Ziel zu kommen: Grimm zu seinem Tee und Gebrr zu ihrem Küsschen und ihrem Märchen. Und irgendwie befinden sich die beiden plötzlich in einem Märchen vom Froschkönig. Und in dem wird der Frosch ja bekanntlich geküsst. Oder? Oder wird er an die Wand geworfen? Wie war das noch gleich? Eine clowneske Reise durch das Grimmsche Märchen beginnt. Ein Schauspiel um das „sich lieb haben“ und das „sich gegenseitig lassen“.

Das komplette Kultursommerprogramm gibt es auf der Homepage der Stadt Plettenberg zum Download (PDF).

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here