Die Feuerwehr brachte den Wagen während der Löscharbeiten in eine leichte Seitenlage. Foto: Pressestelle Feuerwehr Plettenberg

Plettenberg. (ots) In der Nacht zu Samstag (29.10.2022) hat auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Scharnhorststraße ein Pkw gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilt, hatte die Polizei um 23.39 Uhr den Brand gemeldet. Wie es im Bericht weiter heißt, hatte der Fahrer den Feuerschein und die Rauchentwicklung im vorderen Bereich seines Fahrzeuges während der Fahrt bemerkt. Er stellte den Wagen in einem sicheren Bereich ab und verständigte die Einsatzkräfte. Bei Eintreffen der Brandschützer brannte bereits der komplette Motorraum und Teile des Fußraumes im Pkw. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz nahm ein C-Rohr vor und begann mit den Löschmaßnahmen. Da das Öffnen der Motorhaube nicht mehr möglich war und man an den Brandherd im Motorraum gelangen musste, wurde die Motorhaube mit einem akkubetriebenen Schneid- und Spreizgerät geöffnet. Ebenfalls gelang man anfangs sehr schlecht an brennende Leitungen und Teile im Unterbodenbereich, daraufhin wurde der tiefergelegte Pkw mit einem akkubetrieben Spreizgerät in eine leichte Seitenlage gebracht. Die aufwendigen Löschmaßnahmen zeigten vollen Erfolg. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Anzeige