Die Abenteuer von Pinocchio sind am 13. und 14. Dezember im Kulturhaus zu sehen. Foto: _©Kleine Oper Bad Homburg

Lüdenscheid. Aus einer Holzpuppe wird ein Junge aus Fleisch und Blut – das ist die Geschichte von Pinocchio. Sie ist am Donnerstag, 13. Dezember, ab 17 Uhr, und am Freitag, 14. Dezember, 11 Uhr, im Lüdenscheider Kulturhaus zu sehen. Mit dabei: musikalischer Nachwuchs aus Lüdenscheid. Die Aufführung ist eine Kooperation der Kleinen Oper Bad Homburg und der Musikschule der Stadt Lüdenscheid. Diese Zusammenarbeit hat sich bewährt. “Pinocchio” ist bereits das sechste Gemeinschaftsprojekt.

___STEADY_PAYWALL___

Worum geht’s: Der alte einsame Holzschnitzer Geppetto hat sich schon immer einen Sohn gewünscht. Aus einem Stück Holz beginnt er eine Puppe zu schnitzen, doch es entsteht keine gewöhnliche Puppe, denn sie kann laufen und sprechen. Er nennt sie „Pinocchio“.

Die Nase wächst

Das Stück ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren. ©Kleine Oper Bad Homburg

Geppetto wünscht sich nichts sehnlicher, als das aus Pinocchio ein echter Junge aus Fleisch und Blut wird. Die blaue Fee will ihm helfen. Bevor Pinocchio ein Mensch werden kann muss er aber beweisen, dass er ein guter, fleißiger und ehrlicher Junge ist, doch bei jeder Lüge wächst seine Nase.

Die Kleine Oper Bad Homburg hat aus den vielen Abenteuern des Pinocchio die spannendsten ausgewählt und sie in ein aufwendiges Bühnenspektakel umgesetzt. Echte Opernsänger laden zu einem lustigen Ausflug in die klassische Musik ein und werden von dem Jugendsinfonieorchester der städtischen Musikschule unter der Leitung von Karin Zabel begleitet.

Klassik und Pop

Sie singen klassische Melodien und Arien aus Oper und Operette und werden von einem Konzertpianisten am Flügel unterstützt. Dazu gibt es Popmusik und fetzige Tänze. So wird aus den Abenteuern des Pinocchio ein Kaleidos- kop aus bunten und lustigen Szenen, mit farbenfrohen Kostümen, einer aufwändigen Bühnenausstattung, ausgefallenem Lichtdesign und Pyrotechnik.

Für Kinder ab fünf Jahren und die ganze Familie, die „Pinocchio“ ein- mal live auf der Bühne erleben möchten und sich für Märchen, Musik und Bewegung begeistern.

Für die Veranstaltung „Pinocchio“ am 13.12.2018 und 14.12.2018 gibt es noch Karten zu Preisen von 5,50 € bis 8,00 €, zzgl. 10% VVK. Geb. an der Theaterkasse des Kulturhauses (Tel: 02351/ 171299) und – nach Vorrat – noch an der Tageskasse vor der Veranstaltung. An der Tageskasse gilt ein erhöhter Eintrittspreis. Weitere Informationen gibt es unter: www.kulturhaus-luedenscheid.de.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here