Start Kurz Notiert in Hagen Pfefferspray setzt Randalierer matt

Pfefferspray setzt Randalierer matt

0
TEILEN

Hagen. (ots) Ein 39-jähriger Mann hat am Dienstagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt, mussten die Beamten um 23:30 Uhr in die Straße In der Welle ausrücken, weil jemand randalierte. Der alkoholisierte und aggressive Mann hatte zuvor bereits einen Platzverweis von der Polizei erhalten. Er bedrohte und beleidigte die Einsatzkräfte in heftiger Weise, so dass selbst Anwohner auf ihn aufmerksam wurden. Als er die Fäuste hob und auf die Beamten zukam, mussten die Polizisten Pfefferspray einsetzen. Die Streifenwagenbesatzung brachte ihn in das Polizeigewahrsam. Der Mann wehrte sich und versuchte, die Polizisten durch Kopfstöße zu verletzen. Bei der Durchsuchung im Gewahrsam fanden die Beamten Cannabis. Der Randalierer erhält eine Strafanzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln. Die Polizisten blieben unverletzt.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here