TEILEN
Genuss am Fluss 2018. Stimmungsvoll, atmosphärisch dicht, mit vielen Highlights. Hier mit der Band BeatPakk. Fotos: Iris Kannenberg

Werdohl. Atmosphärisch dicht und dazu mit bestem Wetter feierten die Werdohler am Wochenende “Genuss am Fluss” mit 4000 Besuchern an zwei Tagen. Direkt am Lenneufer stand eine große Bühne, auf der Liveacts wie HonigMut, Breddermann und BeatPakk performten.

Stimmungsvoll an der Lenne

4000 Besucher waren am Lenneufer.

Dazu gab es Foodtrucks und die Gastronomen aus der Umgebung hatten ebenfalls ihre Leckereien aufgefahren. Alle waren Samstagabend komplett ausverkauft. Die Besucher hatten sichtlich Hunger und Durst mit an die Lenne gebracht.

Die Longdrink-Bar war bestens besucht, ebenfalls die Bierrondelle und das große Lounge-Zelt. Der Samstag stand ganz im Zeichen von “Party” und so war auch die Stimmung auf dem Platz. Dieser war schön illuminiert durch die Lichtakrobaten der Firma Oberton und es gab immer wieder das eine oder andere Highlight zwischendurch. So spukten die Lennegeister durch das Gelände und eine Lightshow tauchte den Wasserfall und das anliegende Ufer in ein farbiges Gewitter. Auch die Bands wurden gefeiert und heftig mitgetanzt. HonigMut und BeatPakk waren in Höchstform und nahmen ihr Publikum mit auf ihre jeweiligen musikalischen Reisen. Dieser Abend war gerade auch in musikalischer Hinsicht nicht nur etwas zum Feiern, sondern auch etwas fürs Herz.

Anzeige

Viele Besucher von außerhalb

Die Lightshow.

Auffällig viele Besucher aus den Anrainerstädten hatten den Weg nach Werdohl in den neu gestalteten Westpark gefunden. Ihnen gefiel das tolle Ambiente am Lenneufer besonders gut. Sie betonten immer wieder, dass sie bis dato gar nicht wussten, wie schön es am Werdohler Lenneufer ist. Und dass sie auf jeden Fall auch im nächsten Jahr wiederkommen wollen.

Sonntägliches Chillen am Lenneufer

Die Band HonigMut.

Am Sonntag ging es mit dem Musikzug Versetal weiter, der den Frühschoppen einleitete. Das Duo Breddermann gestaltete den Nachmittag dann mit lockerer Musik und sorgte für einen gelungenen Ausklang des Events.

Die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Werdohl GmbH und der Volksbank im MK, die seit vielen Wochen auf Genuss am Fluss hingearbeitet hatten, äußerten sich zufrieden über den Verlauf des Festes. In diesem Jahr schwebte über der ganzen Veranstaltung etwas friedvolles, die Atmosphäre war stimmungsvoll und durchweg gut. Viele Besucher nutzen besonders am Sonntag bei dem guten Wetter den neuen Park, saßen am Wasser oder auf den Bänken und genossen bei Musik den schönen Sommertag.

Alles in allem ein sehr rundes Event, bei dem jeder auf seine Kosten kam und die meisten Besucher zufrieden nach Hause gingen. In der anhängenden Galerie kann man das Wochenende noch einmal Revue passieren lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here