Die Ausleihe von Medien bei der Onleihe24 hat die 500 000er Marke geknackt. Fotos: pixabay

Hagen. Die Onleihe24 (vormals Onleihe Hellweg-Sauerland) hat im Jahr 2017 erstmals die 500.000er Marke bei den Downloads, also der Ausleihe von e-Medien, geknackt. Dies Ergebnis macht alle beteiligten Bibliotheken sehr stolz. 2017 ist die Onleihe24 durch den Beitritt der Bibliotheken aus Warstein-Belecke und Holzwickede nochmals gewachsen auf aktuell 41 Mitglieder. Dabei besteht die Onleihe24 erst seit 2011. Damals war sie mit vier Bibliotheken an den Start gegangen (Hamm, Iserlohn, Lüdenscheid, Lünen).

Verbund versorgt 1,8 Millionen Einwohner

Zum Verbund zählen mit Hamm, Hagen und Siegen drei Großstädte; Iserlohn verfehlt knapp die 100.000-Einwohner-Maßzahl. Die überwiegende Zahl der Mitgliedsbibliotheken befindet
sich in Klein- und Mittelstädten. Insgesamt versorgt die Onleihe24 etwa 1,8 Millionen Einwohner in ihrem Einzugsgebiet.
Jede der 41 Mitgliedsbibliotheken steuert eigene Mittel zum Bestandsaufbau bei, so dass in 2017 für rund 135.000 Euro neue Medien zum Download beschafft werden konnten. Der Bestand an Medien zum Download wuchs dadurch noch einmal erheblich von 56.443 auf 64.195 Exemplare.

Anstieg auf 64.195 E-Medien

Die größte Bestandsgruppe sind mit 51.909 Exemplaren die eBooks, inzwischen überwiegend im ePub-Format, das die Nutzung auf mobilen Endgeräten unterstützt. Einen
nennenswerter Bestandsanteil nehmen die eAudios ein (meist Hörbücher, 7.630 Bestandsexemplare), der Rest verteilt sich auf Zeitungen und Zeitschriften, eVideo und einen kleinen Bestand an eMusic.
Neu in der Onleihe24 ist seit August 2017 das e-Learning-Angebot „Video2brain“. 1.865 Videotrainings zu den Bereichen Bildbearbeitung und Fotografie, Web, 3D, Animation und CAD, Video & Audio, Design & Illustration, IT, Programmierung, Business-Software, Business-Skills und Marketing können mit der Kundenkarte der jeweiligen Bibliothek genutzt werden.

2017 erzielten die oben erwähnten rund 64.000 Bestandsexemplare des Verbundes insgesamt 511.596 Downloads – gegenüber 476.753 im Jahr 2016; dies entspricht einer Steigerungsrate von noch einmal knapp sieben Prozent. Die 500.000er Marke bei den Downloads wurde damit erstmalig geknackt.

Ab in den Urlaub, das E-Book reist mit.

Gefragte Urlaubsbegleiter

Die Onleihe24 hat sich als „virtuelle Bibliothek“ etabliert und ist an sieben Tagen in der Woche für je 24 Stunden geöffnet. Die Bibliothekskundinnen und -kunden nutzen gern und viel den ansonsten geschlossenen Sonntag: Im Jahr 2017 war erneut der Sonntag der ausleihstärkste Tag mit 82.947 Downloads. Auch im Urlaub wird die Onleihe gut genutzt: 2017 war der August mit 49.094 Downloads der ausleihstärkste Monat des gesamten Jahres, gefolgt von Juli und Oktober, weiteren „klassischen“ Ferienmonaten. Die Onleihe24 ist auch vom Urlaubsort zu erreichen.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here