„Ohne Yoko“ – das sind aktuell Marc Friese (Bass & Backings), Heiko Lautwein (Gitarre), Toni Serritelli (Gitarre) und Stefan Klobes (Schlagzeug & Gesang). Sie lassen jeden Song bei ihrer Musik neu entstehen. Die Aushängeschilder sind eindeutig die zwei stimmgewaltigen Sängerinnen Patrizia Camassa (nicht im Bild) und Nicole Friese. Foto: Ohne Yoko

Lüdenscheid. Ob kleiner Club oder große Halle – „Ohne Yoko“ dreht immer voll auf. Am Samstag, 20. November, spielt die Cover-Crew aus der Region ein Benefiz-Konzert für den Verein Underground Musik e. V. Einlass ins Vereinsheim an der Herscheider Landstraße 146 ist ab 19 Uhr. Es gibt keinen Kartenvorverkauf, nur Abendkasse. Jeder zahlt was er möchte und unterstützt so Underground Musik e. V.

In Sachen Corona-Pandemie geht der Verein auf Nummer sicher. „An diesem Abend gilt 3Gplus“, sagt Vorsitzender Lutz Graupner. Jeder Besucher muss sich testen lassen, bevor ein Eintritt zu den Vereinsräumen erhält. Der Test ist kostenlos. „Wir haben ausreichend Schnelltests besorgt“, betont Lutz Graupner. Angesichts der sich verschärfenden Infektionslage bittet er alle Besucher um Verständnis.

„Ohne Yoko“ – das sind aktuell Marc Friese (Bass & Backings), Heiko Lautwein (Gitarre), Toni Serritelli (Gitarre) und Stefan Klobes (Schlagzeug & Gesang). Sie lassen jeden Song bei ihrer Musik neu entstehen. Die Aushängeschilder sind eindeutig die zwei stimmgewaltigen Sängerinnen Patrizia Camassa und Nicole Friese.

Anzeige

Ohne Yoko ist eine Rock/Pop-Coverband, die seit 2004 unterwegs ist. In den vergangenen Jahren ist die Truppe Bundesweit viel rumgekommen und spielte auf diversen Festivals und Stadtfesten, in Musikkneipen, auf Privatpartys, Public-Viewing-Veranstaltungen zur WM und rockten durch Ostfriesland.

Der Band gelingt der Spagat zwischen den 1970er Jahren und der Neuzeit. Dabei bieten die Musiker außergewöhnliche Interpretationen. Wer „Ohne Yoko“ schon mal gehört hat, weiß, dass sie das auch immer mit einem Augenzwinkern tun.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here