Die Burg Altena lädt in den Winterferien zum Besuch ein. Am zweiten Weihnachtstag ist der Eintritt frei. Bild: Stephan Sensen/Märkischer Kreis

Altena. Am zweiten Weihnachtstag (Montag, 26. Dezember) und zwischen den Feiertagen laden die Museen der Burg Altena und das Deutsche Drahtmuseum zum Familienausflug ein. Der Eintritt ist am zweiten Weihnachtstag frei.

Die Museen des Märkischen Kreises auf der Burg Altena und im Deutschen Drahtmuseum in Altena bleiben an Heiligabend, am ersten Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) sowie an Silvester (31. Dezember) und Neujahr geschlossen. Am zweiten Weihnachtstag (Montag, 26. Dezember) und zwischen den Feiertagen laden die Museen der Burg Altena und das Deutsche Drahtmuseum zum Familienausflug ein. Kleines Schmankerl: Am zweiten Weihnachtstag ist der Eintritt frei!

In der Dauerausstellung auf der Burg Altena hat sich im vergangenen Jahr eine Menge getan, es gibt viel Neues zu entdecken: Virtuelle Zeugen aus der Vergangenheit wie der ehemalige Landrat Fritz Thomée, ein gefangener Bischof und fünf weitere Personen erzählen in den Ausstellungsräumen ihre Geschichte. Eine weitere Innovation stellen die „Lichtfinger“ dar. Gebündeltes Licht wird gezielt auf einzelne Exponate gerichtet. Über einen Touchscreen können Informationen zu den Ausstellungsstücken abgerufen werden. Diese digitalen Neuerungen ergänzen den Museumsrundgang durch die traditionsreiche Geschichte der Region mit Highlights wie der Ahnengalerie der Grafen von der Mark im Raum „Vom Schachtbalken zum Adler“, den wertvollen Altären und dem Taufstein in der Kapelle sowie den Rüstungen und Waffen. Zum Abschluss darf natürlich ein Blick in die erste Jugendherberge nicht fehlen.

Anzeige

Im freien Eintritt am zweiten Weihnachtstag ist die Fahrt mit dem Erlebnisaufzug zur Burg Altena nicht enthalten.

Im Deutschen Drahtmuseum können die Besucher in die spannende Welt des Drahtes eintauchen. Neben der Drahtherstellung und der Arbeitswelt der Drahtzieher zeigt die Ausstellung die Vielfalt der Drahtprodukte und beantwortet Fragen wie: Was kann Draht, wie gehen wir in der Sprache mit Draht um oder was machen Künstler mit Draht?

Öffnungszeiten: Montags geschlossen außer an Feiertagen, Dienstag bis Freitag: 9.30 bis 17 Uhr; Samstag, Sonntag und Feiertag: 11 bis 18 Uhr. Kontakt: E-Mail museen@maerkischer-kreis.de, Informationen während der Öffnungszeiten: Telefon (02352) 966 7033. Weitere Infos https://t1p.de/9rmi.