Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Märkischer Kreis. (pmk) Die Bürgerbüros des Märkischen Kreises in Iserlohn und Lüdenscheid sind an Heiligabend und Silvester sowie den Feiertagen geschlossen. Zwischen den Feiertagen sind diese zu folgenden Zeiten erreichbar:

In den beiden Wochen vom 21. bis 27. Dezember sowie vom 28. Dezember bis 3. Januar läuft der Betrieb in den Bürgerbüros außerhalb der Feiertage planmäßig. Termine für das Bürgerbüro Am Griesenbrauck in Iserlohn und im Kreishaus Lüdenscheid können in der Regel von montags bis donnerstags im Zeitfenster zwischen 8.00 und 16.00 Uhr sowie freitags bis 12.50 Uhr gebucht werden. Die notwendige Terminvereinbarung ist telefonisch unter 02351/966-60 oder über die Homepage des Kreises www.maerkischer-kreis.de möglich.

Falls im Terminvereinbarungstool keine Termine mehr angezeigt werden, ist dieser Tag bereits ausgebucht. Kurzfristig werden in der Regel morgens um 7.30 Uhr noch zusätzliche Termine für denselben Tag freigeschaltet. Der reguläre Vorlauf für eine Terminreservierung beträgt aktuell drei bis vier Tage.

Für Händler und Zulassungsdienste besteht auch in den Kalenderwochen 52 und 53 die Möglichkeit, sogenannte “Händlertaschen” mit den vorbereiteten Unterlagen abzugeben. Eine Bearbeitung erfolgt in der Regel am selben Tag, kann unter Umständen allerdings nicht immer garantiert werden. Taschen, die bis zum 29. Dezember abgegeben werden, werden noch in diesem Jahr bearbeitet.

Nach den Feiertagen sind die Bürgerbüros wieder zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here