Caroline Schwanbeck-Richardt vom Tortenatelier Schwanbeck. Bild: Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis

Iserlohn. Anlässlich der Mitgliederversammlung der Konditoren-Innung Südwestfalen standen im „Haus des Handwerks“ der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis die Neuwahlen des Vorstandes an.

Dabei war zunächst über die Wahl des Obermeisters zu entscheiden. Hierfür stellte sich Bernd Bücker vom Café

Bernd Bücker vom Café Spetsmann. Bild: Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis

 Spetsmann, Iserlohn, erneut zur Kandidatur. Einstimmig und mit einem besonderen Dank für sein Obermeisterengagement seit2003 und der somit inzwischen siebten Amtsperiode wurde Bücker in seinem Amt bestätigt.

Auch die übrigen Vorstandsmitglieder wurden von den anwesenden Innungsmitgliedern ausdrücklich gelobt und wiedergewählt. Hierbei handelte es sich um: Ulrich Adolf aus der Rübezahl-Baude, Iserlohn, Matthias König, Konditorei König, Schmallenberg, Ralf Heermann, Café Heermann, Hemer, und Karl-Christoph Kaptain, Konditorei Kaptain, Eslohe.

Besonders erfreulich war zudem, dass mit Caroline Schwanbeck-Richardt (Tortenatelier Schwanbeck, Iserlohn) ein neues Mitglied für den Ausschuss für Lehrlingswesen und -streitigkeiten gefunden wurde. Gemeinsam mit Ralf Heermann zeichnet sie zukünftig für diesen Ausschuss verantwortlich.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde das Thema „Energieversorgung“ thematisiert. Hierzu war es gelungen, die Herren Peter Gabrowsky und Thomas Stoltmann von den Stadtwerken Iserlohn zu gewinnen, mit denen ein konstruktiver Meinungsaustausch erfolgte.