Melanie Spelsberg und Frank Waßmuth (Kulturring Altena e.V.) präsentieren den Historischen Kalender 2023.

Altena. Auch für 2023 hat der Kulturring Altena e.V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv den in limitierter Auflage erschienenen Kalender „Historisches aus Altena“ herausgegeben. Er zeigt 13 ganz unterschiedliche historische Motive aus dem Stadtgebiet. Die Fotografien wurden allesamt von Hermann Voigt aufgenommen.

Im Jahr 2023 gewährt der Kalender Einblick in die Jahre 1958 – 1964. Von einer Darstellung des Marktes im Bungern aus dem Jahr 1962 über eine Abbildung der ehemaligen Gaststätte Brinkmanns Eck bis zum Blick auf die Steinerne Brücke gibt es jeden Monat Neues zu entdecken.

Alle, die sich den Kalender sichern möchten, sollten sich beeilen. Der Kalender ist in einer Auflage von 700 Stück erschienen und dürfte schnell vergriffen sein. Auch als Weihnachtsgeschenk für historisch Interessierte ist dieser Kalender mit Sicherheit eine schöne Überraschung.

Anzeige

Der Kalender kostet 10 Euro und ist in der Buchhandlung Katerlöh, bei Zetzmann & Bröer und bei der Geschäftsstelle des Kulturrings (02352 209346) erhältlich. Dort können sich auch Firmen melden, die eine größere Anzahl an Kalendern erwerben wollen.