Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Neue Wege in der Tumorbehandlung

Neue Wege in der Tumorbehandlung

0

Lüdenscheid. Die Märkischen Kliniken laden alle Interessierten aus Lüdenscheid und Umgebung zu einem weiteren spannenden Vortrag im Rahmen der Reihe „Dienstags in den Märkischen Kliniken“ am Dienstag, 12. Februar, um 18.00 Uhr ins Seminarzentrum (Haus7) des Klinikums Lüdenscheid ein. Prof. Dr. Gerhard Heil, seit vielen Jahren Direktor der Klinik für Hämatologie und Onkologie am Klinikum, wird über die Entwicklung in der Tumorbehandlung, die für viele Menschen neue Hoffnung bedeutet, anschaulich berichten.

___STEADY_PAYWALL___

In den vergangenen Jahrzehnten sind erhebliche Anstrengungen unternommen worden, um die Ursachen für die Entstehung und Ausbreitung von Tumoren im Körper besser zu verstehen und dadurch zur Entwicklung von neuen, wirksameren Medikamenten zu kommen. Viele Jahre lang stand die Chemotherapie im Mittelpunkt, die das Wachstum der Tumorzellen verhindern und einzelne Tumorerkrankungen heilen bzw. die Prognose der Erkrankten verbessern kann. Auch gelang es der Forschung, neue Medikamente zu entwickeln, die ganz gezielt in den Stoffwechsel von Tumorzellen eingreifen – die so genannte „zielgerichtete Therapie“. Heutzutage steht die „Immuntherapie“ im Fokus, sie kann eine Zerstörung von Tumorzellen durch das körpereigene Immunsystem bewirken – eine große Hoffnung in der Krebsbehandlung.

Wie immer wird es im Anschluss des Vortrags genügend Zeit zur Diskussion geben. Prof. Heil freut sich auf den Austausch mit Besuchern seines Vortrags.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here