Fotos: Tanja Liebelt, Agentur für Arbeit Iserlohn

Iserlohn. Im September startet der Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Iserlohn mit seiner konstituierenden Sitzung in die 14. Amtsperiode. Mit dem Iserlohner Bürgermeister Michael Joithe und dem Neuenrader Bürgermeister Antonius Wiesemann sind auf Seiten der öffentlichen rperschaften zwei neue Mitglieder im Verwaltungsausschuss. Auf
Seiten der Arbeitnehmer sind vom DGB Region RuhrMark der Gewerkschaftssekretär Clemens Bien und der Regionsgeschäftsführer Stefan Marx neu im Gremium, das als Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit prüfend und beratend zur Seite steht. Als alternierender Vorsitzender wurde Dirk Jedan gewählt, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis.

In der Auftaktsitzung widmete man sich vor allem aktuellen Themen rund um die steigenden Energiepreise sowie Transformation und Wandel der Arbeitswelt und deren Auswirkungen auf den Märkischen Kreis. Der Verwaltungsausschuss kommt quartalsweise zusammen.

Daniela Tomczak ist neue Geschäftsführerin Interner Service In der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Iserlohn löst Daniela Tomczak (links) ihren Vorgänger Roger Christmann ab für den Bereich Interner Service, der überregional in Dortmund angesiedelt ist. Daniela Tomczak komplettiert mit dem Schwerpunkt Finanzen und Personal das Iserlohner Führungsteam um die Vorsitzende der Geschäftsführung Sandra Pawlas und den Geschäftsführer Operativ Stefan Steinkühler.

Anzeige