TEILEN
Das ist die neue Masche: Taschiendiebe schlitzen Rucksäcke und Umhängetaschen auf. Foto: Polizei Hagen

Hagen. Bislang unbekannte Taschendiebe sind im Verlaufe der vergangenen Tage in der Hagener Innenstadt mit einer neuen Masche aufgetreten. Wie die Polizei mitteilt, näherten sich die Diebe in zwei Fällen älteren Mitbürgern und schnitten jeweils eine Umhängetasche und einen Rucksack auf. Sie gelangten auf diese Weise an die Portemonnaies ihrer Opfer und konnten unerkannt entkommen. Die Polizei rät zur Vorsicht und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here